Press entry #77

Das Land feiert seine Verfassung

Eintrag von Wolfgang Schwarz |

18. Mai: Buntes Bürgerfest des Landtags im Mainzer Landesmuseum

Mit einem bunten Bürgerfest feiert der rheinland-pfälzische Landtag in diesem Jahr im Mainzer Landesmuseum den 72. Jahrestag der Geburtsstunde der Landesverfassung am 18. Mai. „Gerne öffnen wir auch in diesem Jahr wieder die Tore des Landtags, um allen Interessierten von Jung bis Alt einen Einblick in die Arbeits- und Funktionsweisen der Werkstatt unserer Demokratie zu bieten und zum Mitgestalten zu motivieren“, lädt Landtagspräsident Hendrik Hering die gesamte Bevölkerung herzlich ein. Noch bis ins zweite Halbjahr 2020 hinein ist die Steinhalle des Mainzer Landesmuseums das Zwischenquartier der Volksvertretung. Dann sollen die umfangreichen Sanierungsarbeiten des eigentlichen Domizils am Rhein, dem historischen Deutschhaus, abgeschlossen sein.  

Unterhaltung, Kultur und Information für Jung und Alt

Rund um den Interimsplenarsaal im Mainzer Landesmuseum wird ab 13 Uhr bis in die Abendstunden hinein ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm aus Unterhaltung, Kultur und Information geboten. Es finden Führungen durch den Plenarsaal statt, eine multimediale Ausstellung in der Steinhalle des Museums erläutert die Aufgaben- und Arbeitsweisen des Parlaments. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es hierzu spezielle Info-Angebote, aber auch ein Unterhaltungsprogramm. So führt das Mainzer Galli-Theater um 13:15 und um 15 Uhr das Stück „Der gestiefelte Kater“ auf, es wird eine „Zauberschmiede“ und eine „Kinderrallye“ angeboten, es gibt einen Spiel- und Malbereich sowie die Möglichkeit zum Kinderschminken. Auch die Sanierung des Deutschhauses wird im Rahmen einer kleinen Ausstellung und mit Kurzvorträgen im Plenarsaal vorgestellt.

Musik für und aus allen Generationen

Im Innenhof des Landesmuseums wird musikalisch für und aus allen Generationen etwas geboten. Neben dem Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz spielen die Konzertband des Frauenlob-Gymnasiums in Mainz „Fabulous League of Gentlemen“ sowie die Jazz-Band „Frau Becker singt“, die Bar-Jazz von Billy Holiday bis Tom Waits bietet. Zudem findet im Plenarsaal eine musikalische Lesung von „Motzki liest, Maier singt“ über Bob Dylan, Leonard Cohen und andere Weggefährten mit Boris C. Motzki (Staatstheater Mainz, Schauspieler und Regisseur), David Maier (Das Vereinsheim, Wormser Kulturmanager und Musiker) und Matthias Schärf (SWR 1 Hits & Stories, Gitarrist) statt.

Ein Stand der Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz und der Beauftragten für die Landespolizei informiert in den Arkaden des Landesmuseums über deren Tätigkeit. Im Innenhof präsentieren sich neben mehreren Verpflegungsständen mit kulinarischen Genüssen auch die Partnerregionen von Rheinland-Pfalz: Burgund-Franche-Comté, Mittelböhmen und Oppeln. Auch das Landesmuseum und die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz beteiligen sich mit verschiedenen Aktionen am Bürgerfest.

Festvortrag zur Zukunft Europas

Am Vormittag des 18. Mai wird im Plenarsaal eine Festveranstaltung mit geladenen Gästen zum Thema „Die Zukunft Europas“ zur zentralen Rolle des Europäischen Gerichtshofes mit Blick auf Rechtsstaatlichkeit und Chancengleichheit stattfinden. Festrednerin ist die Generalanwältin am Gerichtshof der Europäischen Union, Professorin Juliane Kokott. Landtagspräsident Hendrik Hering und Ministerpräsidentin Malu Dreyer werden ebenfalls reden. Die Festveranstaltung wird ab 11:30 Uhr per Live-Stream über die Homepage des Landtags unter www.landtag.rlp.de übertragen.