Meine Arbeit

Wolfgang Schwarz im Porträt

Die Südpfalz - der Lebensmittelpunkt für mich und meine Familie. Die Liebe zu dieser einmaligen Region begleitet mich seit meiner Geburt 1954 in Landau. Vom Besuch des Kindergartens in der Langstraße, dem Schulbesuch, bis hin zur Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann in Landau, war und ist die Südpfalz von zentraler Bedeutung für mich.

Natürlich hat mich das Leben und die Verbundenheit mit den Menschen dieser Region von frühester Kindheit an geprägt. Den persönlichen Kontakt mit meinen Mitmenschen, die Begegnungen und Gespräche mit ihnen, sehe ich als tief empfundenes Bedürfnis und Selbstverständlichkeit an. Zuhören, miteinander reden und Lösungen erarbeiten, das ist meine Art Politik zu machen. Daraus leitet sich auch das Motto für mein politisches Engagement ab: „Menschen und Aufgaben ernst nehmen“.

Innere Sicherheit -

Konzepte für ein sicheres Miteinander

Gesellschaftliche Veränderungen aber auch neue Kriminalitätsfelder, wie der internationale Terrorismus, die Internetkriminalität oder bandenmäßige Einbruchdiebstähle, stellen die Polizei vor enorme Herausforderungen.

In Rheinland-Pfalz haben wir eine sehr gut ausgebildete, motivierte und erfolgreich arbeitende Polizei. Als ehemaliger Polizist und Mitglied im Innenausschuss setze ich meine ganze Erfahrung aus 30 Jahren Polizeiarbeit und meine speziellen Fachkenntnisse ein, um den hohen Standard bei der Polizei, der Feuerwehr und den Rettungsdiensten weiter auszubauen. Den neuen Herausforderungen gerecht zu werden und dabei dem zunehmenden Populismus rechtsorientierter Parteien vehement entgegenzutreten, ist für mich Auftrag und Ziel zu gleich. Das Thema Innere Sicherheit ist deshalb für mich von zentraler Bedeutung und einer meiner Arbeitsschwerpunkte in der Landespolitik.

Ergänzend hierzu ist auch meine Funktion als Vorsitzender der Parlamentarischen Kontrollkommision, sowie als stellvertretender Vorsitzender der G10-Kommision, zu sehen.

Weinbau -

im Einklang mit der Natur

Rheinland-Pfalz ist das Weinbauland Nummer 1 in Deutschland. Zwei Drittel der deutschen Wein-Anbauflächen werden in unserem Land bewirtschaftet. Der Weinbau ist dabei nicht nur ein Wirtschaftsfaktor, sondern auch Teil unseres kulturellen Selbstverständnisses, das unsere Region prägt. Sechs tolle Anbaugebiete, jedes mit einer beeindruckenden Weinkulturlandschaft, zeugen von verantwortungsvollem Wirtschaften über Generationen hinweg.
Die rheinland-pfälzische Weinwirtschaft mit ihren innovativen Winzerinnen und Winzern, sowie qualitätsorientierten Genossenschaften und Kellereien zeichnen uns als Produzent hervorragender Weine aus.

Als weinbaupolitischer Sprecher und Abgeordneter des zweitgrößten Weinanbaugebietes in Rheinland-Pfalz bin ich besonders stolz darauf, die Interessen unserer Winzerinnen und Winzer vertreten zu können. Besonders am Herzen liegen mir dabei die DLR'sund der Weincampus in Neustadt/Wstr. mit dem Studiengang für Oenologie und Weinbau. Hier sichern uns eine gute Aus- und Weiterbildung sowie Innovation und Weiterentwicklung eine nachhaltige, gute Zukunft.

Sport -

als wichtiger Faktor für mehr Lebensqualität

Ein Leben ohne Sport ist für mich kaum vorstellbar. Seit meiner Jugend ist der Sport nicht nur ein hervorragender Ausgleich zur beruflichen Arbeit, sondern erfüllt aus meiner Sicht auch wichtige soziale und kommunikative Funktionen in unserer Gesellschaft. Aus dieser Sicht ist auch meine Tätigkeit als Mitglied der Arbeitsgruppe Sport zu bewerten; eine wunderbare Möglichkeit mein Hobby mit der politischen Arbeit zu verbinden.
Interessant dabei ist, dass hier das gesamte Spektrum des Sports, vom Profi mit Welt-, Europameistern und Olympiateilnehmern bis hin zum Breiten- und Gesundheitssport, zum Tragen kommt.

Meine Erfahrungen als begeisterter Sportler in den unterschiedlichsten Sportarten, als Übungsleiter, als Vereinsmitglied, aber auch als kommunalpolitisch Verantwortlicher in der Kreispolitik sowie als Ortsbürgermeister, sind mir dabei mehr als hilfreich.

Politische Funktionen

Vorsitzender der parlamentarischen Kontrollkommission

Stellvertretender Vorsitzender G10-Kommission

Polizeipolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

Weinbaupolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

Mitglied Oberrheinrat

Mitglied Kuratorium Universität Koblenz-Landau

Mitglied Kuratorium Künstlerhaus Edenkoben

seit 1. Oktober 2009Landtagsabgeordneter
seit 2009Mitglied im Kreistag Südliche Weinstraße
2004 bis 2010Mitglied im Verbandsgemeinderat Edenkoben
seit 2004Ortsbürgermeister Hainfeld
1994 - 2004Mitglied im Gemeinderat Hainfeld
1996 - 2003Vorsitzender OV Hainfeld
1996Mitbegründer OV Hainfeld 1996
seit 1972Mitglied SPD

Gesellschaftliche Funktionen

Mitglied Kunst- & Kultur-Verein Hainfeld

Mitglied Förderverein KiJu Edesheim

Mitglied Tafel Edenkoben

Mitglied AWO

Mitglied International Police Association

Mitglied Jugendförderverein Hainfeld

Mitglied Kinderschutzbund Landau

Mitglied VfL Hainfeld

Mitglied Förderverein Zoo Landau

Mitglied Südstern e.V.

Mitglied Tierschutz Südpfalz e.V.

Mitglied Naturfreunde

Mitglied Europa-Union