Pressemitteilung #26

Gemeindeschwester plus – ein Erfolgsmodell wird weiter ausgebaut

Eintrag von Wolfgang Schwarz |

Der SPD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Schwarz erwidert auf den Bericht der RHEINPFALZ zur Gemeindeschwester Plus vom 11.06.2018:

„Ja, die Gemeindeschwester Plus ist ein Erfolgsmodell und kommt bei den Bürgerinnen und Bürger im Land hervorragend an. Das ist auch der Grund warum es weiter ausgebaut werden soll.

Dank des Evaluationsberichts der Universität Köln, zum Thema Gemeindeschwestern Plus, ist nun auch die Opposition von dem Modellprojekt überzeugt. Sogar so überzeugt, dass man sich auf einmal um die Weiterführung der Gemeindeschwestern Plus und deren Finanzierung sorgt“, so Schwarz.
Wolfgang Schwarz verweist auf die Pressemitteilung von Ministerin Bätzing-Lichenthäler in der sie versicherte, dass das Land sein Engagement in diesem Bereich auch fortsetzen und weiterentwickeln wird. Die Ministerin hat auch im Plenum deutlich gesagt, dass, vorbehaltlich der Haushaltsdebatten und der Entscheidung des Landtages, die im Herbst zu erwarten ist, Finanzmittel für die Jahre 2019 und 2020 eingeplant seien. Daneben wird die Ministerin auch mit den
Spitzen der rheinland-pfälzischen Pflege- und Krankenkassen sowie den Kommunen Gespräche führen. Ziel dabei ist es, die bestehenden Projektstellen fortzuführen und möglichst auch noch neue Modellkommunen in den Prozess aufzunehmen.

„Wenn die Opposition das Projekt Gemeindeschwester Plus künftig positiv begleiten möchte ist angebracht, die geplanten Projekterweiterungen zu unterstützen und keine Panik zu machen“, rät Wolfgang Schwarz.