Pressemitteilung #2

Aggressive Fans beim Viertligaspiel: Wolfgang Schwarz begleitet Bereitschaftspolizei

Eintrag von Wolfgang Schwarz |

Wolfgang Schwarz, MdL, hat die Bereitschaftspolizei beim Regionalliga Spiel Wormatia Worms gegen Eintracht Trier (29.11.2014) begleitet und sagt: „Die aggressive Grundstimmung der „Trierer-Fans“ hat mich total überrascht“. Achim Recktenwald: „Für den Einsatz in geschlossenen Einheiten sind deshalb gut ausgebildete und erfahrene Kolleginnen und Kollegen notwendig. Nur so kann der hohe Standard und Einsatzwert in den immer anspruchsvolleren Großlagen gewährleistet werden! Und für diese Arbeit sollten die KollegInnen auch die ihnen zustehenden Zulagen erhalten!“ Wolfgang Schwarz konnte sich über die ruhige und routinierte Abarbeitung der Lage überzeugen und sagte: „Wie wichtig die Belange der Kolleginnen und Kollegen der Bepo sind, wurde mir heute sehr deutlich. Dafür werde ich mich einsetzen und stark machen“

Wochenende für Wochenende sind die Kolleginnen und Kollegen der Bepo durch verschiedene Großlagen sehr stark belastet. Einsatzwochenende in Hannover, eine Woche später Kaiserslautern – Darmstadt und/oder Remagen und/oder Mainz Freiburg, dann entweder Rostock gegen D. Dresden oder Worms – Trier oder Bombenentschärfung in Mainz. So oder so ähnlich sieht die Einsatzbelastung bei der Bepo in den letzten Wochen aus. „Wir sind mittlerweile an unseren Belastungsgrenzen angekommen“, so der BG-Vorsitzende.